Kellerisolierung

Für die Isolierung von Gebäudestrukturen unter dem Grundwasserspiegel gegen Bodenfeuchtigkeit empfehlen wir die 1mm, gegen Grundwasser die 1.5 mm SICOFOL® sanfte PVC Platten.

Als Beckenisolierung wird auf den Grundbeton und die Isolierwand die SICOFOL® PVC-Platte mittels Heißluft wasserdicht aufgeschweißt, bzw. an der Wand befestigt.

Die SICOFOL® Platte, welche auf den waagerechten Grundbeton gelegt wird, wird unter der Trägerkellerwand durchgeführt und mit der senkrechten Isolierung an der Kellerwand oder der Isolierwand wasserdicht verschweißt.
Bei Hitzeisolierung oder beim Schutz gegen Oberflächensickern kann die Wand, welche die senkrechte Isolierung hält, weggelassen werden.

Die SICOFOL® sanfte PVC Folie kann zur nachwirkenden Kellerisolierung bei einer senkrechten, aber auch waagerechten Wasserisolierung verwendet werden.

Vorteile:

Schnell, wirtschaftlich und sicher
Isolierung auch unter Null Grad Celsius ausführbar.
Die Lebensdauer der Isolierung entspricht der des Hauses, denn die Isoliereigenschaften bleiben im Laufe der Jahre unverändert, da PVC sich weder auflöst, noch ändert sich ihre Struktur.
Eine nachwirkende Isolierung kann anhand der oben beschriebenen Tatsachen ausgeführt werden. Ihr nasser, schimmeliger Keller, sowie die feuchte, schimmelige Garage werden „trocken, wie die Wüste”