Produkte

PVC-Folien: Anwendungsgebiete und Kurzenbeschreibung

Dampf abstoβende Isolierung mit 0,3 oder 0,5 mm Folie

Im Falle von Gebäuden unter, welchem sich kein Keller befindet, Isolierung ist jedenfalls besonders wichtig. Wir empfehlen zu diesem Zweck, unsere 0,3 dicke Folie oder 0,5 mm Folie mit Heissluft schwiβen, mit Klebeband oder THF-Schweissen vereingt.
Das Vermissen der Isolierung gegen Grunddampf beschädigt die Thermoisolierung und kann zum Schwimmeln oder Pilzinfektion des Bodens führen.
Legen Sie die Dampf abstoβende Folie in dem Fall unter die Wärmeisolierung und dem Grundbeton oder wen es keine Thermoabsichtung, gibt zwischen der Estrichschicht und dem Grundbeton.
Das Leben der PVC-Folie dauert praktisch so lange wie das Gebäude. Sie kann auch an anderen Stellen verwendet werden z.B. zum Abstoβen des Dampfes in Dachräumen in Betracht der Dampfdiffusionsbeständigkeit.
Die Verlängerung der Dampfabstoβfolie kann durch THF-Schweissen bzw. durc die unsererseits gesicherten PVC-Folie gelöst werden. In gewissen Fällen genügt schon eine Überlappung von 15 cm.

Abdichtung gegen Schmutzwasser 1-mm-Folie

In Badezimmer, nassen Räumen kann die Abdichtung gegen Schmutzwasser mit weicher PVC-Folie ökonomisch gesichert werden. An der Wand kann man diese durch stärken Henkel Bauklebemittel bzw. Aluminiumband befestigt werden.

Tiefbau - Wasserabdichtung mit 1 oder 1,5-mm-Folie

Die Isolierung gegen Grundnässe und Grundwasser muss mit SICOFOL®-Folien sicher und ökonomisch gesichert werden.
Vorteile des weichen PVC - Isolierstoffes:
- Die Eigenschaften der Isolierung ändern sich während des Verlaufes der Jahren nicht.
- Das Schweiβen kann auch unter Frostpunkt durchgeführt werden.

Fertigung einer Wurzelschutzschicht mit 0,8, 1 mm bzw. 1,2-mm-Folie

Bei Gründächern und Tiefgaragen besteht die Gefahr das das Wurzelwerk die Abdichtung beschädigt. Falls die Letztere nicht wasserbeständig ist, soll eine Wurzelschutzschicht gefertigt werden. Ab 0,8 mm schützen die Folien die Wurzel. Es ist Wert darauf zu legen, dass die Schweiβnacht ist zu empfehlen.

Wandisolierung mit Folie 1,2 mm

Die nach der Wandstärke geschnittene 25 m lange Folie, braucht man nur auszurollen und kann schon an die Wand aufgezogen werden.
Es sichert eine garantiere Isolierung gegen Wandfeuchte für die Lebensdauer des Gebäudes.

Teichisolierungen mit 0,5 mm bis 1,5-mm-Folie

Zur Isolierung von Gartenteichen ist die Benützung der weichen PVC-Folie wegen einfacher Schweiβungen, Wetterbeständigkeit und leichter Reparierarbeiten sehr verbreitet.
Die Stärke der Folie ist von der Gröβe und Beanspruchung des Teiches abhänging.
Es könne kleine Zierteiche biologisch selbstklärende Schwimmteiche abhängig von unseren Ansprüchen und Geldbeutel gemacht werden.
Durch günstige Handarbeitskraft kann ein biologisch selbstkärende Schwimmteiche zu einem besonders günstigen Preis zustande zu bringen, braucht man eine, wenigstens 100 m2 Wasserfläche mit mindestens 30 % Pflanzzone.

Vom Zierteich bis zum Bioteich.
Vom Schwimmbecken bis zum Bioschwimmbecken.

WAS BEDEUTET "BIO"?

Bei Bioteichen und Bioschwimmbecken wird die entsprechende Qualität des Wassers nicht durch Chemikalien, Filter, Desinfektionsmittel, sondern durch Nachahmung der Natur, durch Herstellung des biologischen Gleichgewichts erreicht.
Die Voraussetzung ist eine genügende Wasserfläche und Wassertiefe, der guten Auswahl der Pflanzen. Sprungbrunnen und Sprudel verstehen das Wasser mit Sauerstoff.

WIE WERDEN BIOTEICHE HERGESTELLT?
Wohin soll der Bioteich geplant werden?

Am geeignetsten ist eine geschützte, sonnige Ecke weit von Bäumen entfernt.
Fügen Sie ihn, in die natürliche Umgebung ein. Seine gestallt soll einfach, möglicherweise ein längeres Viereck sein, da diesem am einfachsten zu Hause zu verfertigen ist.
Vor Grabung stecken Sie die Höhe des Wasserniveau rundum ab.
Das gesamte Profil:
Mann soll dahinter streben, dass der fertig gestellte Teich am Rand seicht und hier an, stufenweise bis zu einer Tiefe von mindestens 80 cm vertiefend ist.
Es können auch Setzbänke für verschiedene Tiefen von pers. bevorzugten und geeigneten Pflanzen, gemacht werden. Der Platz der Felsen und der Treppensteine soll schon bei der Grabung beachtet werden. Behandeln Sie vorsichtig die SICOFOL®â-PVC-Folie!
Vor Gebrauch prüfen Sie nach, ob sich keine Löcher in der bestellten Folie befinden.
Legen Sie keine heiβen oder scharfen Gegenstände darauf. Ist das ausgegrabene Bett steinig, so soll eine Schutzschicht unter die Folie gelegt werden. Bei gröβeren Teichen ist es zweckmäβiger, die SICOFOL®â-Folie vor Ort zusammenzuscheiβen.
In heiβen sonnigen Tagen nimmt die Folie in einigen Augenblicken die Gestalt des Bettes an.

DIE ERSTE AUFFÜLLUNG:

Zum Überleben der wildweit Schlamm auf dem Teichboden gebracht. Hier werden Frösche überwintern und hier treiben die Pflanzen Wurzeln. Von der Auffüllung soll der Teich mit ca. 8 cm dicken Sand, Kies oder Schotter abgedeckt werden. Stecken Sie das Ende des Strahlrohrs in einen perforierten Kunststoffsack, damit das Wasser in kleinen Strahlen auslauft und den Schlamm nicht aufführen.

DIE ERSTE FRÜHLING:

Ersetzen Sie den aus der Verdunstung herrührenden Wasserverlust mit Regenwasser. Die Wasserfläche kann durch feine, langsame Bewegungen eines Reisigbündels, gereinigt werden, Unzählige Mückenlarven und Tiefliegen erscheinen in den ersten Zeiten, aber habe Sie keine Angst, die Wimmelnde weltweit kommt in einigen Tagen in das Gleichgewicht und Schlamm. Mit deren Hilfe werden alle Kleintiere, Pflanzen und Mikroorganismen, die das Wasser reinigen, wiederbelebend.

Isolierung einer Schilfwurzel-Abwasserkläranlage mit 1,5-mm-Folie

Zur Kommunalen Wasserklärung ist eine alternative, umweltschützende und billige Lösung die biologische Klärung.
Eine Abwasserkläranlage kann von Familiengröβe, bis zu einer Anlage für einige tausend Einwohner gebaut werden. Die an den Wurzeln des Schilfes lebenden Mikroorganismen bauen auf natürlichem Wege die Verschmutzung ab. Das geklärte Wasser kann selber Irrigation verwendet werden. Die Selbstkosten der Klärung betragen einige Cent.

Kellerisolierung mit 1,0 mm - 1,5-mm-Folie

Zur Isolierung gegen Bodenfeuchtigkeit von Baukonstruktion unter Grundwasserniveau werden 1,00 mm oder 1,5 mm starke, weiche PVC-Folien empfolen.
Als Schlammisolierung wird die SICOFOL®-PVC Folie auf Unterlagsbeton und an die isolierungshaltende Wand auf mit Heiβluftschweiβung hergestellten wasserbeständigen Überlappungen belegt bzw. an der vertikalen Wand befestigt.
Die auf den horizontalen Unterlagsbeton belegt SICOFOL®-Folie wird unter der lasttragenden Wand durchgefürt oder mit der an der Kellerwand oder an der isolierungshaltenden Wand gelegten vertikalen Isolierung wasserbeständig zusammengeschweiβt.
Bei Wärmeisolierung- oder Flächensicherungsschutz kann die vertikale isolierungshaltende Wand weggelassen werden.

DIE VORTEILE SIND:

Schnell, wirtschaftlich, sicher.
Die Eigenschaften der Isolierung verändert sich im Laufe der Jahre nicht, das PVC zerfällt nicht, die Struktur ordnet sich nicht um.
Die Lebensdauer der Isolierung stimmt praktisch dem der Lebensdauer jedes Gebäudes überein.
Auch unter Frostpunkt kann isoliert werden.

Estrichisolierung

Was ist "Estrichisolierung"?
Die Feuchtigkeitsisolierung zwischen Unterlagsbeton und Estrichschnicht nennt man Estrichisolierung.

SCHICHTORDNUNG DES GEBÄUDES OHNE KELLE:

- Unterlagsbeton
- Estrichisolierung z.B. mit SICOFOL® wiche PVC-Folie
- Wärmeisolierung
- Schutzbeton
- Fuβbodenbelag

WARUM ESTRICHISOLIERUNG?

Die Estrichisolierung Wärmeisolierung und Fuβbodenbelag gegen Bodenfeuchtigkeit. Auβerdem isoliert sie Radongas.

WAS GESCHIEHT, WENN KEINE ESTRICHISOLIERUNG?

- Der Wärmeisolierwert nimmt wegen der aufgenommenen Feuchte ab.
- Der Fuβbodenbelag geht zugrunde, wird schimmelig, schwammig und buckelig ebenfalls unter dem Einfluss der Feuchtigkeit.

WORAUS SOLL DIE ESTRICHISOLIERUNG GEMACHT WERDEN?

Dazu wird die SICOFOL®â weiche PVC-Folie in Stärke von 0,5 mm, 0,8 mm, 1 mm und 1,2 mm verwendet.

WIE WIRD DIE ESTRICHISOLIERUNG GEMACHT?

Die Überlappung werden an Ort und Stelle heiβluftverschweiβt oder mit THF-Lösungsmittel, kaltgeschweiβt.
Für kleinere Oberflächen, wie z.B. Familiernhäuser könne wir die Verlegung der von uns nach Masse geschnitten decken unternehmen.